Ist Wissen Glückssache?

10. Dezember 2020

Prof. Dr. Joachim Horvath

“Ist Wissen Glückssache?”

Wir sagen nur, dass wir etwas wissen – zum Beispiel, dass Campino in Düsseldorf geboren ist – wenn wir es nicht bloß erraten haben, sondern auch gute Gründe dafür sprechen. Darf also gar kein Glück im Spiel sein, wenn wir etwas wissen? Was wäre, wenn Campino selbst irrtümlich glaubt, dass er in Oxford geboren wurde, aber uns trotzdem allen erzählt, dass er in Düsseldorf zur Welt kam – hätten wir dann nicht mit etwas Glück doch die Wahrheit erkannt?

Wie kann ich mitmachen?

Sollten Sie unseren Livestream verpasst haben oder möchten gerne nochmal die Inhalte der Abende reflektieren, sind Sie hier genau richtig!

Einfach das Video starten und bei den Aufrufen zur Abstimmung nach unten scrollen und mitmachen; wie bei uns üblich wird Ihnen zunächst ganz unvoreingenommen eine Frage zu einem Gedankenexperiment gestellt, die nach Ihrer Abstimmung dann philosophisch erläutert wird. Dann haben Sie nochmal die Möglichkeit abzustimmen: Hat der philosophische Input Ihre Meinung gefestigt oder möchten Sie diese revidieren?

Sollten Sie eigene Eindrücke und Gedanken teilen wollen, finden Sie in unserem Diskussionsteil dazu die Möglichkeit!

Gedankenexperiment

1. Abstimmung

Weiß Henry, dass dort eine Scheune ist, als er zu seiner Tochter sagt: "Dort ist eine Scheune!"? *


Statistik ansehen

Loading ... Loading ...

Hintergründe

2. Abstimmung

Weiß Henry, dass dort eine Scheune ist, als er zu seiner Tochter sagt: "Dort ist eine Scheune!"? *


Statistik ansehen

Loading ... Loading ...

Weiß Angela, dass eine ihrer Arbeitskolleginnen einen Ford besitzt?*


Statistik ansehen

Loading ... Loading ...

Diskussion

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

*Unsere Umfrage gibt nur ein Stimmungsbild wieder. Sie ist weder als tatsächliche Einwilligung/Widerspruch, noch als wissenschaftliche Studie zu verstehen.

0
Was denken Sie? Diskutieren Sie mit!x